Un disco per l’estate 1969

Un disco per l’estate 1969

Die sechste Ausgabe des Festivals Un Disco per l´Estate endete mit dem Sieg Al Banos mit Pensando a te, dicht gefolgt von Mario Tessuto mit dem Stück Lisa dagli occhi blu (das den Sieger bei den Verkaufszahlen schlug) und Orietta Berti, die mit L´altalena den dritten Platz erreichte. 56 Lieder gingen an den Start, die 38 verschiedene Plattenlabels vertraten, bei einer Veranstaltung die auch den weniger bekannten unter ihnen genug Medienpräsenz garantierte, um beim Publikum bekannt zu werden. Zahlreiche bekannte Künstler waren dabei und viele von ihnen gelangten ins Finale; unter den 12 Teilnehmern des Abschlussabends waren auch Edda Ollari, Louiselle und Sergio Leonardi, anstelle der bekannteren New Trolls, Milva und Nada, die wahre Entdeckung des Festivals von Sanremo in jenem Jahr.  Nicht ins Finale gelangten dagegen Künstler wie die junge Fiorella (Mannoia), der vielversprechende Franco Battiati und Fausto Leali, der eines der schönsten Lieder des Wettbewerbs jenes Jahres vortrug, Tu non meritavi una canzone.