Marina

Marina 

Autor: Rocco Granata

Originalinterpret: Rocco Granata

Es handelt sich um das, was man auf Englisch ein ‘One Hit Wonder’ nennt: Ein überwältigender Erfolg, der aber einmalig in der Karriere des Interpreten bleibt, der in diesem Fall auch der Autor ist. Auf jeden Fall gehört Marina zu den populärsten italienischen Lieder aller Zeiten und wurde vor allem auch von den ins Ausland emigrierten Italienern geschätzt. Das Lied, das als B-Seite von Manuela mitten im Wirtschaftsboom (1959) erschien, eroberte sogleich Platz eins der Hitparade in Belgien, wohin die Familie von Rocco Granata .- die aus der Provinz Cosenza stammte – ausgewandert war, und dann auch in Italien (in der Version von Marino Marini blieb sie 15 Wochen lang auf Platz eins), Deutschland, Holland und Norwegen. Die Platte verkaufte sich mehr als eine Million mal. Dieses Stück, das als Hymne für die Emigranten aufgefasst wurde (in deren Gedächtnis die Tragödie von Marcinelle im Jahr 1956 nach wie vor lebendig war), entwickelte sich bald zum Evergreen, auch dank zahlreicher Aufnahmen von Sängern wie Claudio Villa, Peppino Di Capri und Künstlern, die zwischen Italien und der Welt „vermittelten“, darunter Dalida, Dean Martin und Caterina Valente. 30 Jahre später (1989) bringt Rocco Granata das Stück in einer New Beat-Version (ein Clubmusik-Stil aus Belgien) heraus und Marina wir erneut zum Nummer-eins-Hit, bis es schließlich in Deutschland zum „größten italienischen Hit aller Zeiten“ erklärt wird.

Marina
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Anno 2014-05-08
Artista Rocco Granata
Album The Very Best Of
Casa discografica JE | Just Entertainment