Genova per noi

Diese Anthologie soll einen Querschnitt bieten, um die vielen Seiten einer Stadt zu erfassen, der die Musikwelt viel zu verdanken hat: nicht nur Autorenlieder (die sogenannte „Scuola genovese“, zu denen unter anderem De André, Paoli, Bini und Tenco gehören), sondern auch Pop, Rock, Blues und sowohl traditionelle wie zeitgenössische Dialektlieder von Autoren und Interpreten wie Alloisio. Die Auswahl konzentriert sich auf Motive, die mit der Stadt und ihren Symbolen verbunden sind und von echten Genuesen gesungen werden, ausgenommen zwei bekannte Hommagen von Mina und Paolo Conte.