Il Cielo In Una Stanza

Autor: Gino Paoli

Ursprüngliche Interpretin: Mina

Il Cielo in una stanza, 1960 von Gino Paoli geschrieben, war das erste Stück eines Liedermachers, das ein breites Publikum erreichte, und wirkte so als Wegbereiter für die Musik der 1960er Jahre. Es war die Nummer eins der Musikcharts, sowohl von Paoli wie von Mina gesungen (15 Wochen), die in jenem Jahr mit acht Singles unter den ersten 20 war. Während Paolis Version ein Klassiker einer nachlässigen, unsentimentalen Innerlichkeit ist und sich durch einen eher vortragenden Stil auszeichnet, der gegen die Konventionen des Belcanto verstößt, ist Minas Version von einzigartiger Intensität und gehört zu den absoluten Höhepunkten des italienischen Lieds. Die Worte gleiten nicht resigniert vorüber, sondern werden wegen ihrer Bedeutung ergriffen und mit Inbrunst vorgetragen, als wolle Mina sie nicht mehr loslassen. Paoli ist episch und bringt die Dinge schnörkellos zum Ausdruck, Mina dagegen ist romantisch und drückt sie mit Leidenschaft aus. Mina nahm das Lied später auch auf Englisch (von Connie Francis übernommen), Französisch, Deutsch und Spanisch auf. 1977 kam es in der Version von Franco Simone erneut in die Charts.
Il Cielo In Una Stanza
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Anno 2014-05-30
Artista Mina
Album Best Of
Casa discografica ZYX Music
Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.